23.05.01 09:25 Uhr
 1.938
 

Umhüllen Luft und Papier die Raumschiffe der Zukunft?

Forscher haben ein Aerogol (Stoff, welcher in seinen Verästelungen bis zu 99 % Luft einschließen kann) aus Zellulose und Luft entwickelt, welcher herausragende Eigenschaften besitzt.

Zum einen ist er überaus hart, während er zum anderen im Vergleich zu dem sehr leichten Stoff Balsaholz nocheinmal die Hälfte weniger wiegt. Aus diesem Grund plant die NASA auch, den neuen Stoff als Schutzschicht für künftige Raumschiffe einzusetzen.

Die Forscher kombinierten bei der Herstellung Techniken der Aerogol-Produktion und der Papierverstärkung.
Genau nutzten sie Zellulose-Azetat, welches sie über einen chemischen Prozeß, auch genutzt zur Hartgummiherstellung, härteten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Zukunft, Luft, Papier, Raumschiff
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
106 Jahre alter Obstkuchen in der Antarktis entdeckt
Antarktis: Forscher finden 91 bisher unentdeckte Vulkane unter dem Eis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wahlkampfberater des Bundeskanzlers festgenommen
München: 24-Jähriger in Isar ertrunken
Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?