23.05.01 08:38 Uhr
 2
 

Internolix: Neuer Investor/Übernahme von camPoint

Nach der außerbörslichen Übernahme des Anteilspaketes in Höhe von 18,87 Prozent des Venture Capitalisten 3i per Blocktrade sowie durch Nachkäufe über die Börse hält Klaus Helbert mind. 25,1 Prozent der Stammaktien der Internolix AG. Helbert versteht seine Beteiligung als langfristiges strategisches Investment. Er ist außerdem Großaktionär der Highlight Communications AG sowie weiterer Internet- und Medienwerte.

Dee Anbieter von Standard-eCommerce-Software erwirbt desweiteren 50,5 Prozent der Anteile an der camPoint AG, einem Anbieter einer innovativen Web-basierten Video-Kommunikations-Lösung, die das B2B-Standard-Produktportfolio von Internolix durch vielfältige Einsatzszenarien für Online-Kundenservice, -Vertrieb und -Marketing ideal ergänzt.

camPoint konnte im Geschäftsjahr 2000 einen Umsatz von rund 4,4 Mio. Euro sowie ein EBIT von rund 1 Mio. Euro erwirtschaften. Im laufenden Geschäftsjahr wird camPoint einen Umsatz von 14,8 Mio. Euro und ein EBIT von 5,5 Mio. Euro ausweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Neuer, Übernahme, Investor
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft
Arbeitsagentur verschwendet Millionen Euro bei Deutschkursen für Flüchtlinge



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?