23.05.01 00:01 Uhr
 50
 

Düsterer Deutscher Pavillon auf der Kunstbiennale in Venedig geplant

Auf der in Venedig jährlich statt findenden Kunstbiennale wird der deutsche Pavillon individualistisch wiedergegeben. Der eigenbrötlerische Künstler Gregor Schneider wurde dafür ausgewählt.

Räume in Räumen, gesenkte Zimmerdecken, von Ventilatoren angewehte Gardinen wehen aus Fenstern, die wiederum zu anderen Fenstern geöffnet sind, Scheinwerfer statt Sonnenlicht.

Ob diese Mischung aus Hitchcock und Pharaonengrab den Geschmack der Experten trifft, wird sich zeigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pumaq
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutsch, Kunst, Deutscher, Venedig
Quelle: www.berliner-morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?