22.05.01 23:27 Uhr
 11
 

Wiener Kulturbaustelle mit britischer Aventgarde

Das Gelände hinter den Hofstallungen, Europas größte Kulturbaustelle, rüstet sich als zehntgrößtes Kulturgelände der Welt mit einer Fläche von 60.000qm für die Eröffnung im Juni. Nun gibt es Steve McQueen zu sehen.

Der Star der internationalen Videokunst präsentiert sich. Der 31-jährige Künstler verkaufte bereits an Gugenheim, Centre Pompidou und die Tate Galery. Sein grobkörnigen Schwarz-Weiß-Filme bewegen sich außerhalb der britischen 'shocking art'.

Als Videokunst Installationen sind zu bewundern: 'bear' von 93, 'drumroll' von 98,'current' aus dem letzten Jahr und seinem aktuellen Werk 'girls tricky'. Alle Arbeiten McQueens zeichnen sich durch höhepunktsloses dahinfließen aus. Sehr meditativ.


WebReporter: slack
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kultur
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicenstein", "I bims" & Co.: Jugendwort 2017 wird gesucht
Russland: Religiöse Nationalisten wüten gegen Film über Zar Nikolaus II.
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?