22.05.01 20:48 Uhr
 4
 

Singulus legt deutlich zu, charttechnische Signale

Einen deutlichen Kursanstieg vollzogen heute die Aktien der Singulus Technologies AG. Zum Handelsende legte der Titel insgesamt 9,2% zu auf 29,50 Euro und entwickelte sich damit im Zuge des Gesamtmarktes. Der Nemax All Share gewann heute 2,7% auf 1934 Punkte, der Nemax 50 3,6% auf 1928 Punkte.

Offizielle Gründe für den starken Kursanstieg liegen nicht vor. Charttechnisch ist jedoch zu erkennen, dass die Aktie eine Bull-Flag nach oben verlassen hat, ein erster Widerstand bei 27,50 Euro wurde übersprungen. Anfang April wurde mit 17,50 Euro ein neuen Jahrestief im Chart markiert. Anschließend konnte eine Erholung beobachtet werden, bei der die Kurse bis auf 26,50 Euro stiegen. Bedingt durch das letzte Zwischenhoch verlief hier jedoch eine Widerstandslinie, die für einen kurzfristigen Trendwechsel sorgte. Eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung in den nächsten Wochen ist charttechnisch gesehen wahrscheinlich.

Das 52-Wochen-Tief bei Singulus lag bei 14,20 Euro, das 52-Wochen-Hoch bei 76,50 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Signal
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?