22.05.01 20:47 Uhr
 15
 

Telekom bekommt Voicestream billiger

Statt 7,7 Mrd. Dollar muss die Telekom nur noch 4,4 bis 5 Mrd. Dollar für den Ami-Mobilfunkbetreiber Voicestream hinblättern.

Dafür steigt der Aktienanteil, den die Telekom an die Voicestream-Aktionäre zahlen muss.

Theoretisch könnten die Voicestream-Aktionäre den Deal noch rückgängig machen, wenn der Telekom-Kurs am Mittwoch unter 33 Euro liegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pferdefluesterer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Burger King verkauft jetzt Zahnpasta mit Burger-Geschmack
"Schwere seelische Abartigkeit": Beate Zschäpes Anwalt sieht Schuldunfähigkeit
Madeira: Missratene Skulptur von Cristiano Ronaldo sorgt für Häme


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?