22.05.01 20:22 Uhr
 37
 

Ecstasy-Boss soll über "1 Millionen Pillen" geschmuggelt haben

Jetzt wurde der Israeli Oded Tuito in Barcelona am letzten Freitag von der Polizei festgenommen, ihm wird zu Lasten gelegt, einer der größten Ecstasy-Dealer in ganz Europa zu sein.

Er soll mehr als 1 Millionen
Ecstasy-Pillen aus Europa in die USA eingeführt haben, außerdem wird er beschuldigt, Geldwäsche im grossen Stil zu tätigen.

In den USA blüht ihm jetzt eine lebenslängliche Haft.


WebReporter: Sharmane
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Boss, Pille, Ecstasy
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: Bei spektakulärer Flucht verfolgen 21 Polizeiautos 18-Jährigen
Leipzig: Linksradikale verprügeln aus Versehen Linke
Saarbrücken: Angeklagter gibt vor Gericht Mord an Flüchtlingsberater zu



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: Bei spektakulärer Flucht verfolgen 21 Polizeiautos 18-Jährigen
Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Russland: Religiöse Nationalisten wüten gegen Film über Zar Nikolaus II.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?