22.05.01 20:21 Uhr
 4
 

Aktienverkauf von EMC-Mitbegründer

Der Mitbegründer der EMC Corp., Richard Egan, plant offenbar, etwa 10,1 Mio. Aktien des Unternehmens zu verkaufen. Dies entspricht ungefähr einem Drittel seiner Aktien. Mit den aktuellen Kursen hätte dieses Paket einen Wert von ca. $411 Mio..

Egan wurde kürzlich von US-Präsident Bush zum Botschafter in Irland ernannt und wird das Unternehmen verlassen. Die Ernennung zum Botschafter habe aber nichts mit dem Aktienverkauf zu tun, so ein Unternehmenssprecher.

Die EMC-Aktie wird heute mit einem leichten Plus gegenüber gestern gehandelt. Der Kurs liegt 0,49% höher als gestern und steht aktuell bei $40,90.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea dementiert Folter von verstorbenem US-Studenten
Schauspieler Curtis Armstrong packt über Sex-Abenteuer von Tom Cruise aus
Im fünften Monat schwangere US-Läuferin legt 800-Meter-Lauf hin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?