22.05.01 20:15 Uhr
 51
 

Verurteilt: 12 Jahre für den "Frauenjäger"

In Bochum wurde heute ein 29 Jähriger Elektro-Ingenieur aus dem westfälischen Wetter vor einem Schwurgericht zu 12 Jahren Haft verurteilt. Bekannt geworden ist der Angeklagte als der sogenannte 'Frauenjäger'.

Der als völlig unauffällig und freundlich geltende Mann entwickelte sich Nachts immer wieder zum Albtraum für ihm völlig unbekannte Frauen. Seinen Opfern fuhr er mit dem Wagen hinterher und verfolgte sie schließlich zu Fuss bis vor ihre Haustür.

Mehrmals stach er dabei auch mit einem Messer auf die Frauen ein und verursacht teilweise lebensgefährliche Verletzungen. Einmal schlug er auch mit einem schweren Mutternschlüssel zu. Laut einem Gutachter träumte der Mann von Demütigungen und Mord.


WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?