22.05.01 18:40 Uhr
 118
 

Sechzigster Jahrestag der Bismarkversenkung, Veteranen versöhnen sich

Bei einem Treffen im anläßlich des sechzigsten Jahrestages der Versenkung des deutschen Schlachtschiffes Bismark trafen sich britsche Veteranen mit einem Überlebenden der Schlacht. Es kam zu emotionalen Szenen der ehemaligen Gegner.

Auf dem am 27.Mai 1941 zerstörten, bis dahin größtem Schlachtschiff der Welt, starben über 2000 Besatzungsmitglieder. Nur 115 überlebten. Einer der Überlebenden dankte nun den britschen Veteranen für seine Rettung.

Ein Veteran sagte, dass es trotz des U-Boot-Alarmes und dem Befehl wegzufahren in der Natur des Menschen liege, selbst seinem Kriegsgegner das Leben zu retten. Sie mußten nicht darüber nachdenken. Bewegende Szenen im Londoner 'Imperial War'-Museum.


WebReporter: slack
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Jahrestag, Veteran
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?