22.05.01 16:30 Uhr
 1.254
 

Antikes Kriegsschiff lag im Wüstensand

Ein mehrere Jahrhunderte altes Kriegsschiff, das der Herrschaftsepoche der türkischen Osmanen zugeschrieben wird, wurde von einem ägyptischen Bauern im Nildelta gefunden.

Das Schiff, dessen Zustand als sehr verrottet bewertet wurde, liegt etwa 2 Kilometer von der heutigen Mittelmeerküste im Wüstensand vergraben. Das Kriegsschiff hat eine Länge von 35 Metern bei einer Breite von 5,5 Metern.

An Bord fanden die Forscher nur wenige Gegenstände. Es waren auch keine Skelette oder sonstige Spuren der ehemaligen Besatzung zu finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krieg, Wüste, Kriegsschiff, Antike
Quelle: www.BerlinOnline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
Parfümerie-Kette Douglas zieht sich komplett aus Türkei zurück
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?