22.05.01 15:54 Uhr
 65
 

Monica Lewinsky bemüht Anwälte: Sie will ihr Spermakleid zurück

Das ominöse blaue Kleid, das die ehemalige Praktikantin des Weißen Hauses während des Oralverkehrs mit Ex-Präsident Bill Clinton trug, beschäftigt jetzt die Rechtanwälte. Monika Lewinsky verlangt die Rückgabe von den Ermittlungsbehörden.

Ihr Verleger berichtete dies der Washington Times. Laut ihrem Verleger plane sie aber nicht den Verkauf des auf 1,1 Millionen DM geschätzen Kleides. Anfang 1999 wäre Präsident Clinton fast durch ein Impeachment-Verfahren des Amtes enthoben worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slack
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Anwalt, Sperma
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spiele-App "Candy Crush Saga" wird als TV-Show umgesetzt
Tatjana Gsell: So sieht sie heute aus
"Aerosmith"-Sänger: "Donald Trump ist ein guter Freund von mir"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FBI-Ermittlungen behindert? Donald Trump wollte Positives von Geheimdienstlern
154 Hells Angels patrouillieren wegen entführtem Chihuahua in Leipzig
Mindestens 22 Tote bei vermeintlichem Selbstmordanschlag in Manchester


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?