22.05.01 15:33 Uhr
 358
 

Weltpremiere für 2,4m Winglets: Flugzeugtragflächen erregen Aufsehen

Hapag-Llyod und Air Berlin präsentieren als erste Fluggesellschaften 2,40m große Winglets, an den Tragflächenenden hochgebogene Enden. Doch die optisch ansprechenden Veränderungen dienen natürlich nicht nur der Ästethik.

Die Airlines versprechen sich Vorteile von 3,9% Spritersparnis. Die Reichweite erhöht sich bei den Boeing 737-800 um 220KM und eine um 2.7t erhöhte Nutzlast. Umso erstaunlicher, da die baulichen Veränderungen zusammen 260Kg wiegen.

Bisher waren nur Großraumflieger wie die Boeing 747 oder die Airbustypen A310 und A320 mit kleineren Varianten ausgestattet, doch an Passagierflugzeugen versuchte sich noch keiner. Die Investitionen von 1 Mio. sollen sich in 4-5 Jahren rentieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slack
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Flugzeug, Weltpremiere, Aufsehen
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko
Evolutionsbiologe züchtet Füchse zu handzahmen Haustieren um



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gina-Lisa Lohfink kündigt nächste Schönheitsoperation an
Basketball: Spurs-Trainer gibt Bedienung 5.000 Dollar Trinkgeld
Marine Le Pen inszeniert sich in Heimat ihres Rivalen als Arbeitervertreterin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?