22.05.01 15:21 Uhr
 37
 

Sega mit höheren Verlusten

Der japanische Viedeospiele-Hersteller Sega musste die Verluste im abgelaufenen Geschäftsjahr drastisch nach unten korrigieren. Statt 42,88 Milliarden Yen Verlust sollen es nun sogar 51,73 Milliarden Yen (rund 945 Millionen Mark) sein.

Der Umsatz soll binnen der Jahresfrist um 28 Prozent gesunken sein.

Jedoch besteht noch Hoffnung, denn Sega will sich aus dem Konsolenbau zurückziehen und Spiele für andere Konsolen entwickeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: markmaster
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Sega
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?