22.05.01 14:56 Uhr
 61
 

Der Telekom droht neuer Ärger

Wie bereits bei SN berichtet, läuft gegen die Telekom eine Sammelklage wegen der Immobilien-Falschbewertung.

Nun droht in diesem Fall weiterer Ärger aus der USA: Die Anwaltskanzlei 'Milberg Weiss Bershad Hynes & Lerach', will die Anklage ergänzen, zusätzlich prüfen ob der Anschluss deutscher Anleger hier auch möglich ist.

Grund dafür ist ein unvollständiges Börsenprodukt. Die Anwältin: 'Wir reichen die abgeänderte Klage am 25. Mai ein'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MAdler-2
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom, Ärger
Quelle: www.call-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mord an Studentin Maria Ladenburger / Illegaler MUFL festgenommen
Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?