22.05.01 14:03 Uhr
 59
 

Sonnenstrom - ökologische Spinnerei?

Strom aus Sonnenlicht ist bisher unbezahlbar teuer. Er kostet sechsmal soviel wie Energie aus Windkraft.

Den entscheidenden Kostentreiber Silizium will die Fa. Solarworld in absehbarer Zeit deutlich wirtschaftlicher gewinnen. Der Preis für Solarstrom könnte so etwa auf 50 Pfennig für die Kilowattstunde gesenkt werden .

Fotvoltaikanlagen in südlichen Ländern mit ergiebiger Sonneneinstrahlung könnten dann mit Kohle- oder Atomstrom problemlos konkurrieren.


WebReporter: Pferdefluesterer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sonne, Spinne
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?