22.05.01 13:46 Uhr
 136
 

"Front zur Befreiung von Pädophilen" fordert den "bewaffneten Kampf"

Die Auswertung der beschlagnahmten Materialien des Pädophilenrings in Italien (SN berichtete) hat Informationen über Bewegungen von Pädophilen ans Licht gebracht. Sie nennt sich 'Front zur Befreiung von Pädophilen'.


In den gefundenen Texten wird zum 'bewaffneten Kampf' gegen die aktivsten Gegner der Kinderschänder und Menschen mit pädophilen Neigungen aufgerufen. Wörtlich heißt es in den Texten:

'Die einzige Alternative, die der politischen Pädophilenfront übrig bleibt, sind terroristische Aktionen und die Vernichtung der aktivsten Personen im Kampf gegen die Gewalt an Kindern'.

Die Polizei ist im Moment noch am Ermitteln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RasenderReporter
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kampf, Front, Befreiung, Pädophil
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Hessen: Geld für gute Noten - 44-Jähriger soll Abiturzeugnisse gefälscht haben
Freiburg: Schon wieder ein Treppentreter - 18-Jähriger attackiert zwei Männer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Potsdam: Gesetzesinitiative - Grüne wollen Spargelanbau unter Folie einschränken
Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?