22.05.01 13:14 Uhr
 79
 

Sind Radiogalaxien und Quasare ein und das selbe?

In den 80er Jahren kam die Vereinheitlichungs-Theorie auf. Sie sagt aus, das ein und die selben Objekte von der Erde aus, aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet werden. So entsteht der Eindruck, es handele sich auch um verschiedene Objekte.

Die Astronomen sind sich fast sicher, dass dies bei Radiogalaxien und Quasaren zutrifft. Beide haben die selben theoretischen Gegebenheiten, denn beide sollen ein supermassives Schwarzes Loch im Inneren haben, welches von einem Staubring umgeben ist.

Schaut man direkt in das Zentrum, sieht man den hellen Quasar, wird das Zentrum jedoch durch den Staub ab geschottet, handelt es sich um eine Radiogalaxie.
Genaue Untersuchungen an einem Testobjekt stärkten die Vereinheitlichungs-Theorie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Radio
Quelle: www.astronews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko
Evolutionsbiologe züchtet Füchse zu handzahmen Haustieren um
Heimischer Feuersalamander von tödlicher Pilzerkrankung bedroht