22.05.01 12:48 Uhr
 12
 

Lufthansa: Verhandlungen erneut gescheitert

Die Tarifverhandlungen zwischen der deutschen Lufthansa und der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit sind heute Morgen erneut ergebnislos abgebrochen worden. Dies berichtet die Financial Times Deutschland in ihrer aktuellen Online-Ausgabe. Demnach könnte heute schon gestreikt werden.

Die Pilotenvereinigung Cockpit hatte bereits im Vorfeld angekündigt, am kommenden Donnerstag wieder zu Streikmaßnahmen zu greifen, wenn es wieder zu keine Einigung kommen würde.Außerdem, so die FTD weiter, drohen die Piloten mit Spontanstreiks, die Cockpit nach eigenen Angaben innerhalb weniger Stunden organisieren kann.

Falls es wieder zu einem Streik kommen sollte, würde dieser den Kranich der deutschen Lufthansa weitere 50 Mio. DM kosten, da aber dieser Donnerstag ein Feiertag ist, wird der Verlust nicht ganz so hoch sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Lufthansa, Verhandlung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132%
Gesetzesvorhaben: Mieter sollen von Solarstrom auf Dach Vergünstigungen erhalten
United Airlines: Passagiere, die Platz freigeben, bekommen bis zu 10.000 Dollar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps erste 100 Amtstage bei "Simpsons": Sprecher erhängt sich
Dortmund: Partei "Die Rechte" mit Slogan "Wir hängen nicht nur Plakate"
Bundeswehrsoldat festgenommen: Plante er als Asylbewerber registriert Anschlag?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?