22.05.01 11:43 Uhr
 119
 

Lücke in MS Word

Durch diese Lücke könnten Angreifer über eine RTF-Datei beliebige Makros in Word ausführen.

Die Lücke wurde durch MS im Security Bulletin MS01-028 erläutert.

Die Lücke existiert bei MSD Word 97 und 2000 und bei MacOS Word 98 und 2001.

Durch einen Patch kann jedoch die Lücke aufgehoben werden. Doch Anwender die mit MacOS müssen noch auf den Patch warten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lursch75
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: MS, Word
Quelle: www.tecchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verurteilter Vergewaltiger erstach seine Frau und hat Anspruch auf Witwenrente
Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd
Unwetter in Sri Lanka bringen schwerste Flut seit über zehn Jahren mit sich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?