22.05.01 10:46 Uhr
 533
 

Plakate sollen Kölner Millionengewinner im Lotto ausfindig machen

Die Westdeutsche Lotteriegesellschaft (WestLotto) geht einen ungewöhnlichen Weg, um den Gewinner vom Wochenende zu finden. Sie hängen in Köln, wo der Gewinner vermutlich wohnt, Plakate auf.

Der Gewinn beläuft sich auf 6,1 Millionen DM. Ihren Schritt begründen sie damit, daß um so länger es dauert um so gefährlicher ist es, dass er den Gewinnschein wegschmeißt oder verliert.

Bisher gab es noch keinen Fall in Deutschland, wo ein Millionen-Gewinner seinen Preis nicht abgeholt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Million, Lotto, Plakat
Quelle: www.nrz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Kinder finden es gut, wenn beide Elternteile arbeiten
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?