22.05.01 10:44 Uhr
 76
 

"Die Zeit" deckt auf: Kaiser Wilhelm II. und die Sex-Affäre Miss Love

Zahlreiche intime Liebesbriefe zwischen Kaiser Wilhelm II. und der Edelprostituierten Emilie Klopp wurden bisher im Bismarck-Archiv in Friedrichsruh unter strengstem Verschluss gehalten.

Die Inhalte der Briefe deuten darauf hin, dass der Kaiser sado-masochistische Sex-Spiele mit der unter Miss Love bekannten Prostituierten hatte. Erpressungsversuche von Miss Love hätten eine Staatskrise zur Folge gehabt.

Otto von Bismarck, damaliger Reichskanzler versuchte dies mit Unterstützung seiner Söhne, unter allen Umständen zu verhindern. In der Ausgabe Nr. 22/2001 wird 'Die Zeit' Details dieser Affäre dokumentieren. Die Ausgabe erscheint am 23.05.2001.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Affäre, Zeit, Kaiser, Miss
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Nationalisten bieten Müttern Geld für Sex mit ihren kleinen Kindern an:
Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig
Schauspieler Antonio Banderas hatte einen Herzinfarkt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt#
Deutsche Nationalisten bieten Müttern Geld für Sex mit ihren kleinen Kindern an:
->Deutsche Täter: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?