22.05.01 09:14 Uhr
 15
 

Mitsubishi und IBM stellen Chips her.

Mitusbishi und IBM wollen in Zukunft gemeinsam Chips für Mobiltelefone entwickeln. Diese Zusammenarbeit soll mehrere Jahre dauern. IBM bringt eine spezielle Stromsparende Chip-Herstelltechnik mit.


Diese Technik verringert die Anzahl nötiger Schaltkreise auf dem Chip.

Mitsubishi plant, diese Chips in neuen Mobiltelefonen einzusetzen.
Diese sollen dann sehr Stromsparend sein und dazu eine hervorragende Funktionalität bieten.


WebReporter: E.coem1
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: IBM, Chips, Mitsubishi
Quelle: news.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?