22.05.01 08:45 Uhr
 3
 

GPC Biotech: Umsatz steigt um 178% in Q1

Die GPC Biotech AG, ein führendes Biotechnologie-Unternehmen, das die Genom- und Proteomforschung in die Medikamentenentwicklung integriert, meldet einen erfolgreichen Geschäftsverlauf im ersten Quartal 2001.

Der Umsatz stieg danach um 178 Prozent von 1,0 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum auf 2,8 Mio. Euro, was vor allem mit den zwei großen pharmazeutischen Allianzen mit Boehringer Ingelheim und der Altana Pharmagruppe zusammenhängt. Am 31. März 2001 verfügte GPC Biotech über liquide Mitteln sowie kurzfristig veräußerbare Wertpapiere in Höhe von 111,7 Mio. Euro. Dies entspricht einer Steigerung von 3,0 Mio. Euro im Vergleich zum 31. Dezember 2000.

Das Unternehmen verringerte im ersten Quartal 2001 seinen Verlust auf 6,9 Mio. Euro im Vergleich zu 17,2 Mio. Euro im ersten Quartal 2000.Das EBITDA & SOP belief sich auf -5,7 Mio. Euro im Vergleich zu-0,7 Mio. Euro für den gleichen Zeitraum des Vorjahres. Das EBIT betrug -8,1 Mio. Euro verglichen mit -17,0 Mio. Euro im ersten Quartal 2000. Der Gesamtverlust pro Aktie lag bei -0,39 Euro im Vergleich zu -2,04 Euro in 2000.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?