22.05.01 07:46 Uhr
 15
 

F1: Minardi bekommt keine Motoren von Toyota

Es kamen immer wieder Gerüchte zu Tage, dass Minardi ab der kommenden Saison mit einem Toyota-Motor fahren könnte.

Dieses Gerücht wurde jetzt von Toyota klargestellt.
Toyota hätte zwar die Möglichkeit, 2 Teams mit Motoren zu beliefern, aber man wolle sich auf das eigene Team konzentrieren.


Nach dieser Klarstellung bleiben für Minardi nicht mehr viele möglichen Motorenlieferanten übrig.
Möglich wären noch Ferrari und Renault, wobei, wenn es Renault sein würde, wahrscheinlich Nissan auf dem Motor stehen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Motor, Toyota
Quelle: www.f1welt.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?