22.05.01 00:55 Uhr
 81
 

NS-Verbrecher erstattet Strafanzeige gegen Antifas

Karl Friedrich Titho aus Horn-Bad Meinberg (NRW) ist ein bekannter NS-Verbrecher, der weder in Deutschland noch in Italien, wo er stationiert war, je für seine Verbrechen verurteilt wurde.

In einem Internet-Artikel wurde er, der u.a. an der Erschießung von 67 politischen Häftlingen beteiligt war, vom Kulturzentrum 'Alte Pauline' als »Henker von Fossoli« und als »Nazi-Mörder« bezeichnet. Daraufhin erstattete Titho Strafanzeige.

Monatelang passierte nichts, doch dann nutzte der Staatsschutz die Anzeige, um das Haus des Kulturzentrums zu durchsuchen und u.a. Computer, Datenträger, Vereinsunterlagen und Flugblätter zu beschlagnahmen. Die Lokalpresse steht hinter Titho.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hackmeck
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Verbrecher, Strafanzeige
Quelle: www.jungle-world.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?