21.05.01 23:01 Uhr
 3
 

CEO verlässt Redback Networks

Der amerikanische Anbieter von Internet-Infrastrukturlösungen Redback Networks gab bekannt, dass der Unternehmenspräsident und Chief Executive Officer Vivek Ragavan von seinem Amt zurück getreten ist.

Der Chairman von Redback, Pierre Lamond, wird zwischenzeitlich als CEO fungieren und die Aufgaben von Regavan übernehmen. Die Suche nach einem Nachfolger von Ragavan wurde bereits eingeleitet.

Redback verlieren aktuell nachbörslich von 19 auf 18,35 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Netzwerk
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amstetten: Haus von Inzesttäter Josef F. soll für Wohnungen genutzt werden
Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust
Fußball: Mario Balotelli bekommt 1,2 Millionen Euro Bonus fürs "Bravsein"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?