21.05.01 20:20 Uhr
 733
 

Großer Irrglaube: Das müssen sie gegen Schuppen tun

Eine ärztliche Fachzeitung rät Personen mit Schuppen, nicht, wie viele denken, ihre Haare oft zu waschen, sondern im Gegenteil auf ständige Wäsche mit aggressiven Anti-Schuppen-Shampoos zu verzichten.

Empfohlen wird das ein- bis zweimalige Waschen mit lauwarmem Wasser in jeder Woche. Beim Waschen ist darauf zu achten, dass das Wasser nicht große Kalkmengen besitzt und dass die Wasserqualität auch nicht zu hart ist.

Von sogenannten 'Anti-Schuppen-Shampoos' wird dringend abgeraten, da sie die darunterliegende Haut reizen können. Des Weiteren wird auch von luftundurchlässigen Hüten abgeraten, da diese die Kopfhaut oft sehr warm und feucht werden lassen können.


WebReporter: Davtorik
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schuppen
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Frau wollte sich Po vergrößern lassen und muss nun im Rollstuhl leben
Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?