21.05.01 19:03 Uhr
 78
 

140 000 Eier hatten keine Einreisegenehmigung

Im Februar wurden 140.000 Eier illegal in die Schweiz gebracht.

Der Ursprung der Eier ist bisher unbekannt, da die Eier nicht einzeln gestempelt wurden.

Dies verstösst gegen das Lebensmittelgesetz, weshalb Untersuchungen eingeleitet wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schindu
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Ei, Einreise
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN