21.05.01 18:37 Uhr
 371
 

Vorsicht bei SMS-Nachrichten - Betrüger wittern ihre Chance

Nun haben die Betrüger einen neuen Weg entdeckt, um ihre Opfer zu überlisten. Hierbei bedienen sie sich der beliebten SMS-Nachrichten per Handy.

In einer solchen Betrugs-SMS wird den Leuten dann ein Lockangebot unterbreitet, z.B. kostenfreie Luxusreisen, das sie erhalten, wenn sie eine bestimmte Nummer zurückrufen. Dies ist aber eine 0190-Nummer, die den Anrufern eine Menge Geld kostet.

Der Trick dabei ist, dass die Betrüger ihre Opfer mit ihren Vornamen anreden. Wie die dubiosen Handy-Betrüger an die Vornamen der Kunden kommen, ist allerdings noch unklar. Wahrscheinlich gibt es eine Lücke im Datenschutzsystem der Mobilfunkanbieter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nemesis Hellkite
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: SMS, Chance, Vorsicht, Betrüger
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet
Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer
EU stoppt Gammelfleisch-Importe aus Brasilien



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?