21.05.01 18:30 Uhr
 22
 

Klage - Deutsche Post AG vergibt Arbeitsverträge für einzelne Tage

Gegen die deutsche Post AG ist Klage erhoben worden. Der Grund:
Zwei ehemalige Aushilfskräfte wurden wegen angeblicher Arbeitsverweigerung gekündigt.
Diese sehen aber keine Arbeitsverweigerung, sondern vielmehr ihr Recht auf Festverträge.

Beide Hilfskräfte arbeiten seit 2 Jahren bei der Post auf Aushilfsbasis. Hierfür wurden jeweils tageweise Verträge abgeschlossen. Innerhalb von 80 Tagen kamen hierbei 80 einzelne Arbeitsverträge zustande.


Das war den beiden zuviel und sie wollten einen Festvertrag erhalten.
Die Post wollte zu diesem Fall keine Auskünfte geben, da es sich um ein 'schwebendes Verfahren' handelt.


WebReporter: Blue Star
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Arbeit, Klage, Post, Deutsche Post
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Post will Pakete nun auch in den Weltraum liefern
Deutsche Post mit ungefragter Gesichtserkennung in ausgewählten Filialen
Ab dem 1. März kassiert die Deutsche Post Gebühren für Postfächer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Post will Pakete nun auch in den Weltraum liefern
Deutsche Post mit ungefragter Gesichtserkennung in ausgewählten Filialen
Ab dem 1. März kassiert die Deutsche Post Gebühren für Postfächer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?