21.05.01 17:12 Uhr
 69
 

Steigt Ausländerkriminalität wirklich?

Am morgigen Dienstag will Innenminister Schily die Kriminalstatistik 2000 vorlegen. Trägt Sie dazu bei alte Vorurteile zu bestätigen? Jeder vierte Straftäter soll ein Ausländer sein.

Damit übersteigt die Verbrechensrate der Ausländer deutlich ihren Bevölkerungsanteil. Doch Zahlen können auch lügen. Die Statistik enthält Straftaten, die Deutsche gar nicht begehen können:

Etwa unerlaubte Einreise oder Verstöße gegen das Asylverfahrensgesetz. Auch die Vergehen von Ami-Soldaten, die hier stationiert sind, zählen zur Ausländerkriminalität.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pferdefluesterer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ausländer
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Knapp 4.000 weitere Staatsbedienstete entlassen
Informationsfreiheit in Schleswig-Holstein: Wahlprogramme geben sich lau
Erdogan tritt wieder der AKP bei und will dort Vorstand werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?