21.05.01 16:55 Uhr
 61
 

Israels Armee hat kein Geld mehr

Israels Armee hat ein massives Geldproblem. Die Millitärs drängen auf eine sofortige Unterstützung in Höhe von einer Milliarde US-$. Der achtmonatige Krieg gegen die Palestinenser hat ein großes Loch in die Kassen gerissen.

Ein Abgeordneter des Verteidigungsministeriums fügte an, dass die israelische Armee aufgrund eines Versprechens der USA ihr Budget vergrössert hätte. Die angekündigten 450 Millionen US$, die Clinton versprach, sind jedoch im US-Kongress blockiert worden.

Das Geld wurde im Zusammenhang mit Israels Rückzug aus dem Libanon und während der Verhandlungen mit Arafat zugesagt worden. Am Sonntag berät nun das israelische Kabinett über eine Aufstockung des Budgets um 1 Milliarde US$.


WebReporter: slack
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Geld, Israel, Armee
Quelle: www.worldtribune.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Militäroffensive in Nordsyrien hat begonnen
"Shutdown": US-Haushaltssperre in Kraft
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?