21.05.01 15:57 Uhr
 46
 

Bombenleger während der Tat erschossen

In Israel wurden wieder 2 Palästinenser erschossen. Laut Aussagen der Israelis handelte es sich bei den Personen um Bombenleger, die gerade dabei waren, einen Sprengkörper zu aktivieren.

Palästinensische Kräfte hingegen behaupten, dass es sich nur um Feldarbeiter handelte. Bereits heute morgen gab es bei Angriffen vier Verletzte und erheblichen Sachschaden.

Gestern abend wurde (SN berichtete) der palästinensische Sicherheitschef angegriffen, der sich zuvor negativ über das isreaelische Regime geäußert hatte.


WebReporter: FGross
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Tod, Bombe, Tat
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?