21.05.01 15:37 Uhr
 4.903
 

Wasserblase mit 18 Milliarden km Durchmesser im All entdeckt

Wie im Wissenschaftsmagazin 'Nature' berichtet, haben Astronomen im Sternzeichen Kepheus eine im Durchmesser 18 Milliarden km große Wasserblase entdeckt. Das Alter der Blase wird auf 33 Jahre taxiert.

Die Region im Sternbild Kepheus gilt als 'geburtenreich'. So überrascht es nicht, daß sich im Zentrum dieser gigantischen hohlen Blase ein junger Stern befindet.

Die Blase vergrößert sich jede Stunde um 32.000 km.
Schon jetzt ist sie im Vergleich mit unserem Sonnensystem anderthalb mal größer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wasser, Milliarde, All
Quelle: www.freenet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Forscher entwickeln zuverlässige Datenübertragung mittels Photonen
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe
Neuer Negativrekord: Vor der Antarktis verschwindet das Meereis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europapark Rust: Miss Germany 2017 kommt aus Sachsen
USA: Telefon von Adolf Hitler wurde für 243.000 Dollar versteigert
Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?