21.05.01 15:37 Uhr
 4.903
 

Wasserblase mit 18 Milliarden km Durchmesser im All entdeckt

Wie im Wissenschaftsmagazin 'Nature' berichtet, haben Astronomen im Sternzeichen Kepheus eine im Durchmesser 18 Milliarden km große Wasserblase entdeckt. Das Alter der Blase wird auf 33 Jahre taxiert.

Die Region im Sternbild Kepheus gilt als 'geburtenreich'. So überrascht es nicht, daß sich im Zentrum dieser gigantischen hohlen Blase ein junger Stern befindet.

Die Blase vergrößert sich jede Stunde um 32.000 km.
Schon jetzt ist sie im Vergleich mit unserem Sonnensystem anderthalb mal größer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wasser, Milliarde, All
Quelle: www.freenet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?