21.05.01 15:29 Uhr
 13
 

Internet-Agentur zieht sich aus Europa zurück

Um Kosten einzusparen, zieht sich die Internet-Rechteagnetur Rightscenter.com aus Europa zurück. Folglich wird das, sich in London befindene Büro, geschlossen. In den USA wird die Agentur noch erhalten bleiben.

Das Unternehmen ging im Jahre 1999 an den Start. Und bereits zu diesen Zeitpunkt waren einige Leute skeptisch, ob diese Branche Zukunft hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nils11
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Europa, Agent, Agentur
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz
Donald Trump stoppt den Import von Zitronen aus Argentinien
Kündigungswelle bei Microsoft: Auch ein Publikumsliebling von Events betroffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: ADAC darf seinen Vereinsstatus behalten
Giftgas: Terroristen können tödliche Chemikalien gegen Bevölkerung einsetzen
USA: Engste Trump-Beraterin prügelt sich bei Amtseinführung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?