21.05.01 15:06 Uhr
 234
 

Mit Diesel fährt es sich billiger

Der ADAC hat in einem Test 100 Autos von 24 Herstellern auf ihre Wirtschaftlichkeit hin getestet. Dabei wurden jeweils Benziner und Diesel gegenübergestellt.

Von den 55 Diesel, die am besten abgeschnitten haben, waren der BMW 320i, der Audi A4 2,5 TDI quattro, der Audi A4 3,0, der Kia Carnival V6 RS und der Mercedes C 200 T am rentabelsten. Die unwirstchaftlichsten Diesel kommen aus der Kleinwagensparte.

Der ADAC berechnet bei der Wirtschaftlichkeit neben dem Spritpreis auch den Wertverlust, Steuer, Wartungsarbeiten und Versicherungskosten.
Bei den Rechnungen wurde eine 4 jährige Haltedauer, sowie ein Laufleistung von 15000-30000 KM zu Grunde gelegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luki2
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Diesel
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab
Deutsche Fluggesellschaften erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?