21.05.01 15:02 Uhr
 11
 

Mann stahl Auto, weil seine Freundin ihn rauswarf

In Hamburg haben Zivilfahnder in einer Tiefgarage ein 33-jährigen Mann entdeckt, dessen Auto voll mit Hausrat und Lebensmittels war.
Durch die Überprüfung wurde festgestellt, dass das Auto gestohlen war.

Der Mann gab an, dass er einen Streit mit seiner Freundin hatte, die ihn daraufhin aus ihrer Wohnung warf. Da er nicht wußte wohin er mit seinen Sachen sollte, klaute er er das Auto.

Die Polizei nahm Kontakt zur Freundin und zum Besitzer des Auto auf.
Der Besitzer half noch mit die Sachen in ein Taxi zu laden.
Der Mann ist jetzt wieder bei seiner Freundin eingezogen.
Der Mann entschuldigte und bedankte sich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: toastbrot
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Auto, Freund
Quelle: www.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?