21.05.01 14:47 Uhr
 37
 

Die Macken der Tennisstars in Hotels

Im Hotel Inter-Continental in Hamburg wurde jetzt von Mitarbeitern ausgeplaudert, dass einige Tennisstars ihre Macken haben.


So ist aus der Hotelwäscherei zu hören, dass die Spieler ihre Socken selbst waschen und auf den Lampenschirmen trocknen lassen.
Außerdem lassen sie Bälle, Schläger, Hemden und Kappen einfach im Zimmer liegen wenn sie verloren haben.

Auch bei der Nahrungsaufnahme sind sie anders als man denkt. So hat der Hauseigene Pizzaservice während des Turniers am Rothenbaum alle Hände voll zu tun. Der Küchenchef spricht von 200 Pizzen für 100 Spieler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: toastbrot
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Hotel, Tennis
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NHL-Playoffs: Leon Draisaitl siegt mit den Edmonton Oilers weiter
FC Bayern: Hoeneß ist angefressen - Nur ein Titel müsse Ausnahme bleiben
Fußballstar Zinedine Zidane ruft Landsleute auf, nicht Marine Le Pen zu wählen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?