21.05.01 14:04 Uhr
 541
 

Erektionsproblem ade - Neues Medikament kommt

Das Unternehmen Takeda wird Mitte Juni sein neues Produkt Ixense® auf den Markt bringen. Ixense® basiert auf Apomorphin. Apomorphin, dass bis dato überwiegend bei Parkinsonpatienten eingesetzt wurde, soll gegen erektile Funktionsstörungen helfen.

Apomorphinhydrochlorid wird in dem neuen Produkt Ixense® mit einem Gehalt von zwei bis drei Milligramm enthalten sein. In einer Studie mit über 5000 Personen konnte die Wirksamkeit nachgewiesen werden.

Die Erektion wird durch Stimulation der hypothalamischen Dopaminrezeptoren erreicht. Als Nebenwirkungen sollen vereinzelt Übelkeit, Kopfschmerzen und Schwindel auftreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ChristiMüll
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Medikament, Erektion
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?