21.05.01 13:54 Uhr
 16
 

Saarländer Staatsanwaltschaft in der Kritik

Kritik an der Saarländer Staatsanwaltschaft wegen der Ermittlungen in der Leuna-Affäre kamen aus Richtung der SPD und der Grünen.

Dies jedoch wies der Generalstaatsanwalt des Saarlands Sahm zurück. Der Staatsanwaltschaft, die mit dem Fall Leuna/Minol befasst sei, lägen momentan keine Hinweise auf Schmiergeldzahlungen vor.

Außerdem sei die Staatsanwaltschaft kein politischer, sondern ein strafrechtlicher Untersuchungsausschuss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: realmod
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, Staat, Staatsanwaltschaft, Staatsanwalt
Quelle: www.autocert.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?