21.05.01 13:46 Uhr
 35
 

Intel führt Pentium 4 XeonDP ein

Intel führt eine neue Server CPU ein, basierend auf dem P4 Kern erblickt der P4 Xeon das Licht der Welt. Taktfrequenzen werden anfänglich von 1,4 bis 1,7 GHz liegen. Allerdings ist hierfür wieder ein neuer Chipsatz nötig.

Der neue i860 Chipsatz unterstützt nur 2 CPUs, erst im 4. Quartal solle eine Version kommen, die mehr als 2 CPUS unterstützt.

Weiterhin wurde auch das Speicherinterface übernommen und erweitert. Es bleibt bei Rambus Speicher der allerdings mit Erweiterungsmodulen bis auf 4 GByte ausgerüsstet werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E.coem1
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Intel
Quelle: www.tecchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?