21.05.01 12:36 Uhr
 35
 

Argentinische Regierung annuliert Milliarden-Vertrag von Siemens

Rund eine Milliarde US-Dollar geht der Siemens AG durch die lappen. Sie sollte für die argentinische Regierung Ausweise herstellen, die nicht so schnell gefälscht werden können.

Sie sollten, die bei der Einreise in die USA notwendige Visapflicht überflüssig machen.


WebReporter: Raoul
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Regierung, Vertrag, Milliarde, Regie, Siemens
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Apple räumt ein, dass Schüler illegal für iPhone-Produktion arbeiten
Bundesagentur für Arbeit: Mitarbeiter zeigen sich in Umfrage tief frustriert
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Brandopfer überlebt dank Haut seines Zwillingsbruders
Burma einigt sich mit Bangladesch: Verfolgte Rohingya-Flüchtlinge können zurück
CDU-Politiker fordert Abbau von Holocaust-Mahnmal-Aktion vor Björn Höckes Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?