21.05.01 12:05 Uhr
 209
 

Abzocke geht weiter. TÜV-Gebühr von 100,- DM im Gespräch.

Die 'Bild'-Zeitung berichtet es. Durch ausführlichere, zusätzliche Untersuchungen am KFZ, z. B. des ABS-Systems und sicherheitsnotwendiger Autoelektronik, müsste, nach Meinung von Fachleuten die Gebühr von heute 77,- DM auf ca. 100,- DM ansteigen.

Der Vorschlag zur Ausweitung der TÜV-Hauptuntersuchung kommt von einem, von Bund und Ländern eingesetztem Arbeitsteam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jmidas
Rubrik:   Auto
Schlagworte: 100, DM, Gespräch, Gebühr, Abzocke, TÜV
Quelle: www.ticker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kommt blaue Plakette schon 2018?
Diskussionen um Dobrindts PKW-Maut nehmen kein Ende
Wissenschaftlicher Dienst des Bundestags: Pkw-Maut eventuell europarechtswidrig