21.05.01 11:26 Uhr
 14
 

Feuer bei Gefangenenaufstand fordert 26 Todesopfer

Ein Feuer in einem chilenischen Gefängnis in Iquique, 1.700 Kilometer nördlich von Santiago, hat ein tragisches Ende genommen. Die Gefangenen hatten während eines Aufstandes Decken und Matratzen in Brand gesteckt.

Bei dem Brand sind 26 Insassen verstorben. Gegen Angehörige, die versucht hatten, in das Gefängnis einzudringen, musste mit Tränengas vorgegangen werden.

Regionalgouverneur Patricio Zapata konnte bisher noch keine Angaben machen, wie es zu dem Aufstand gekommen ist. Allerdings habe man die Situation in Griff. Justizminister Jose Gomez wird sich mit der Aufklärung des Vorfalles befassen.


WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer, Todesopfer, Gefangene
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?