21.05.01 10:55 Uhr
 44
 

Tony Blair wird keine Wählerstimme von Geri Halliwell erhalten

Für die bevorstehenden Wahlen in Großbritannien am 07. Juni hat sich Geri Halliwell nicht in die Wählerliste eintragen lassen, was Pflicht ist, um seine Stimme abgeben zu können.

Als Grund gab sie an, dass sie ihre Adresse nicht preisgeben will. Vor dem Hintergrund des Einbruches in ihre Wohnung will sie vermeiden, dass jemand ihre derzeitige Adresse erfahren könnte.

Zwar bekennt sie sich zu der Labour-Partei um Tony Blair und wirbt auch für ihn, aber ihre Stimme wird Tony Blair somit nicht erhalten. Ganz besonders gefällt ihr seine Politik im Hinblick auf Gesundheit und Bildung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Wähler, Tony Blair, Geri Halliwell
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer Ex-Premier Tony Blair ist für eine zweite Brexit-Volksabstimmung
Russland: TV-Moderator findet Tony Blair müsste zu Tode verurteilt werden
Irak-Krieg: Tony Blair gesteht Mitschuld an IS-Terrorismus ein



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer Ex-Premier Tony Blair ist für eine zweite Brexit-Volksabstimmung
Russland: TV-Moderator findet Tony Blair müsste zu Tode verurteilt werden
Irak-Krieg: Tony Blair gesteht Mitschuld an IS-Terrorismus ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?