21.05.01 09:35 Uhr
 145
 

Gerichtsakten veröffentlicht - Klage gegen Online-Journalisten

Der Betreiber von Justicefiles.org wurde von einen Gericht dazu veranlasst, Gerichtsakten vom Netz zu nehmen, da diese die Privatsphäre von drei Polizisten verletze.

Das gleiche widerfuhr auch dem Betreiber der Mailingliste Politech, der das Dokument verschickte und nun in seinem Online-Archiv anbietet.


Da er die Androhung einer Haftstrafe jedoch als Bedrohung für die freie Berichterstattung über Gerichtsprozzessen sieht, weigert er sich, dem Urteil nachzukommen.


WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Online, Gericht, Klage, Journalist
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?