21.05.01 00:33 Uhr
 46
 

Hintergrund der CanBox-Pleite

Hans-Jürgen Werner, Mitbegründer und Vorstand der Canbox-Systems AG, gab jetzt die Hintergründe bekannt, die zum Insolvenzantrag des Oldenburger Unified-Messaging-Unternehmens führten.

Zum einen nannte er den nachlassenden Boom in der New Economy, vor allem in den USA, und zum zweiten die momentane Flaute auf den Finanzmärkten als Hauptgründe.

Durch zurückgehende Einnahmen wurde ein unerwartet hohes Minus erwirtschaftet. Dieses sei durch die Schwäche am Finanzmarkt nicht durch neue Investoren zu decken gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bartman8
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Pleite, Hintergrund
Quelle: www.nwz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
Nach Brand in Londoner Hochhaus: Verkaufsstopp für Fassadenverkleidung
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?