20.05.01 21:19 Uhr
 319
 

Der Chef von Viag Interkom schmeißt das Handtuch

Maximilian Ardelt, der Chef der Telekommunikationsgesellschaft Viag Interkom will von seinem Posten zurücktreten.

Der Grund dafür ist ein entbrannter Streit zwischen Viag Interkom und dem Mutterkonzern British Telecom. Man konnte sich nicht auf eine gemeinsame zukünftige Geschäftspolitik einigen.

Der Geschäftsführer von Viag, Hans-Burghardt Ziermann, wird ebenfalls seinen Platz aufgeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chef
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: Richter suspendiert, der Vergewaltiger in bizarrem Urteil freisprach
USA: Truthahn kollidiert mit Auto und durchschlägt die Windschutzscheibe
Ivanka Trump bekommt nun auch offiziellen Posten in der US-Regierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?