20.05.01 21:06 Uhr
 24
 

ÖVP und FPÖ wollen Journalisten härter bestrafen

Die zwei Regierungsparteien wollten härtere Strafen für Journalisten. Laut einer Umfrage lehnen das 49% der Österreicher ab, 41% würden es gerechtfertigt empfinden.

Die Österreicher meinten außerdem, dass die Arbeit der Journalisten sehr wichtig sei (69%).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bing
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Journalist, FPÖ, ÖVP
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel lehnt "Ehe für alle" nicht mehr kategorisch ab: Gewissensfrage
USA warnt Syrien: Bei Giftgasangriff gibt es einen Vergeltungsschlag
Beraterin des US-Präsidenten, Ivanka Trump: "Ich halte mich raus aus Politik"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Religionswissenschaftlerin behauptet, Dutzende Islamisten umgepolt zu haben
Angela Merkel lehnt "Ehe für alle" nicht mehr kategorisch ab: Gewissensfrage
USA warnt Syrien: Bei Giftgasangriff gibt es einen Vergeltungsschlag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?